Bergbau- und Rohstoff-Highlights des German Mining Network

Ausgabe 1 | 2019

Besuchen Sie unsere Homepage!

www.germanmining.net


Die als Landing Page konzipierte Seite bietet Ihnen neben einem Veranstaltungskalender über eine interaktive Weltkarte einen schnellen Zugang zu allen Partnern des Netzwerks.



AUSTRALIEN
Anstehende Veranstaltungen

Austmine 2019 Mining Innovation Conference & Exhibition 
21. - 23. Mai 2019, Brisbane

Austmine, mit mehr als 570 Mitgliedern  der führende Industrieverband für Australiens METS-Sektor (Mining Equipment, Technology and Services) veranstaltet vom 21. bis 23. Mai die Austmine 2019 Mining Innovation Conference. Führende Vertreter der australischen und weltweiten Bergbauzuliefererindustrie werden auf der Konferenz neuste Entwicklungen und Technologien präsentieren und diskutieren. 
Die AHK Australien mit ihrem Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe ist offizielle Partnerorganisation der Austmine 2019 Konferenz.
Weitere Informationen

Vergangene Veranstaltungen
Future of Mining Conference
25. - 26. März 2019, Sydney

Zum zweiten Mal nach 2018 versammelten sich Vertreter der Bergbauindustrie in Sydney, um an der "Future of Mining" - Konferenz teilzunehmen. Neben den großen Bergbauunternehmen wie Rio Tinto oder BHP waren es vor allem kleinere Minenbetreiber wie Resolute Mining, die Einblicke in die Zukunft des australischen Bergbaus gaben. Darüber hinaus gab es eine Vielzahl von Beiträgen aus dem METS-Sektor, die mit ihren Innovationen helfen, die Zukunft des Bergbaus zu gestallten.

PDAC Konferenz in Toronto, Kanada
04. - 06. März 2019, Toronto

Als eine der größten Bergbaumessen weltweit zieht die PDAC in Toronto, Kanada, regelmäßig zehntausende Besucher aus aller Welt an. Auch das australische Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe folgt dem Aufruf nach Kanada und trug zu einer angeregten Panel-Diskussion während des im Rahmen der PDAC organisierten "German Day" bei, zu der unter anderem der parlamentarische Staatssektretär Oliver Wittke mit einer Delegation aus dem BMWi anreiste

Delegation nach Perth, Western Australia, zum Thema Batteriemetalle
20. - 21. Februar 2019, Perth

Nach einer ersten Delegation im November 2018 fanden Ende Februar 2019 weitere Gespräche zwischen Vertretern Deutschlands - darunter Botschafterin Dr. Anna Prinz, Experten der BGR/ DERA und der AHK Australien - und westaustralischen Playern auf dem Gebiet der Batteriemetalle statt. 
Westaustralien besitzt große Vorkommen aller für Batterien und Zukunftstechnologien benötigten Rohstoffe, darunter Lithium, Kobalt, Kupfer, Vanadium, Graphit und Seltene Erden. Während diese Mineralien in Australien bisher zwar gefördert werden, findet die Weiterverarbeitung zum größten Teil in Asien statt. Ziel der Regierung Westaustraliens ist daher, den Anteil der Wertschöpfung in (West-)Australien zu erhöhen.
Höhepunkt der Delegationsreise war der Besuch der sich im Bau befindlichen Produktionsanlage für hochreines Lithiumhydroxid von Tianqi Lithium (siehe Bild unten), bei der auch in deutsche Technologie investiert wird - das Unternehmen GEA liefert Anlagen zur Eindampf-, Kristallisierungs- sowie Trocknungstechnik im Produktionsprozess. 
Mit einer Vielzahl an Projekten zur Förderung und Weiterverarbeitung von Batteriemetallen stellt sich Westaustralien für die Zukunft auf und hofft unter anderem auf Abnehmer diese Rohstoffe aus der deutschen Industrie.

Ansprechpartner
Jürgen Wallstabe
Leiter Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe
juergen.wallstabe@germany.org.au 
Siyamend Al Barazi
siyamend.albarazi@bgr.de
Heiko Stumpf
Representative Australia 
heiko.stumpf@gtai.de

BRASILIEN

Aktualisierung Marktstudie / Präsentation Zwischenberichte 
Die von der DERA, GTAI und AHK São Paulo 2014/2015 erstellte Marktstudie wird vom Kompetenzzentrum aktuell überarbeitet. 
Die ersten Ergebnisse werden von Alessandro Colucci im Rahmen von Vorträgen am 10. April auf der Messe BAUMA und am 28. Juni im Rahmen des DMT-Mining-Forums präsentiert
Nähere Informationen finden Sie hier: 
BAUMA
DMT-Mining-Forum

4. Deutsch-Brasilianische Bergbau- und Rohstoffkonferenz
18. Juni, Nova Lima

Aufgrund des schweren Unfalls von Brumadinho wird das Hauptthema die Sicherheit von Rückhaltebecken und generell die Nachhaltigkeit von Bergbau sein. Unternehmen aus Deutschland, die speziell zur Standsicherheit Beträge liefern könnten, sind eingeladen, sich mit einem Vortragsthema beim Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe São Paulo zu bewerben
Das Programm wird voraussichtlich bis Ende April erstellt sein.
Traditionell zählt die Konferenz bis zu 200 Teilnehmer

Kontakt:
Alessandro Colucci
E-Mail: rohstoffe@ahkbrasil.com
Tel: 0055 11 / 5187-5105

Ansprechpartner
Alessandro Colucci
Leiter des Kompetenzzentrums
rohstoffe@ahkbrasil.com.
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de


Gloria Rose

gloria.rose@gtai.de

 




CHILE

Vergangene Veranstaltungen

AHK Chile lanciert Newsletter für Eco Mining Concepts-Projekt
Eco Mining Concepts ist ein Projekt der AHK Chile, das deutsche und chilenische Akteure in der nachhaltigen Rohstoffgewinnung enger miteinander verbinden soll. Dabei soll sowohl für die deutsche rohstoffbeziehende Industrie, die auf der Suche nach nachhaltig produzierten Rohstoffen ist, als auch für deutsche Anbieter von Produkten und Technologien für mehr Nachhaltigkeit in der Rohstoffwertschöpfungskette, eine Plattform zum Austausch mit chilenischen Stakeholdern aus dem Bergbau geschaffen werden. Im März wurde der erste Newsletter des Netzwerkes Eco Mining Concepts veröffentlicht. Bei Interesse kann dieser auf www.ecominingconcepts.cl abonniert werden.

Chilenische Delegation auf der BAUMA 2019
08. - 14. April, München

Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe ist mit einer chilenischen Delegation zur BAUMA 2019 gereist. Insgesamt 11 chilenische Unternehmer sind nach Deutschland gereist, um die BAUMA als Plattform für das Knüpfen von Kontakten mit deutschen Counterparts zu nutzen. Auch transversale Themen wie Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit gehörten zu den Interessenschwerpunkten der Delegation. Das Programm der Delegation umschloss auch ein "Best of Bavaria" - Day, der gemeinsam mit der bayrischen Repräsentanz für Südamerika organisiert wurde.
Bei Interesse an weiteren Informationen zur Delegation bitte per Mail an Leon Guddorf (lguddorf@camchal.cl) wenden

Ansprechpartner

Annika Glatz

Project Manager
aglatz@camchal.cl
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe@bgr.de

Anne Litzbarski
Director Chile
anne.litzbarski@gtai.de


KANADA


Vergangene Veranstaltungen

German Day als Teil der PDAC Mineral Exploration & Mining Convention 2019
03. - 06. März 2019, Toronto
Auch dieses Jahr lud das kanadische kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA), dem Fachverband Auslandsbergbau (FAB) und tatkräftiger Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum jährlichen German Day ein. Er war damit Teil der viertägigen PDAC Tradeshow & Convention, welche die weiltweit größte Bergbauexplorationsmesse darstellt.
Das Leitthema 2019 war der "Aufbau nachhaltiger internationaler Lieferketten"
In den drei Themenfeldern Financing, Building, und Supporting stellten hochrangige Vertreter deutscher und kanadischer Unternehmen sowohl ihre aktuelle Situation als auch zukünftige Herausforderungen vor. Der Schwerpunkt lag dabei auf Rohstoffen, unumgänglich für die E-Mobilität und Batterien.
Erörtert wurden diese aktuellen und für die Rohstoffstrategie der Bundesregierung ausschlaggebenden Themen mit interessanten Impulsvorträgen, Kamingesprächen und Podiumsdiskussionen 
Das Programm steht Ihnen zum Download bereit!

Ansprechpartner
Lena Odebrecht
Project Manager
lena.odebrecht@germanchamber.ca
Dr. Sven-Uwe Schulz
sven-uwe.schulz@bgr.de
Daniel Lenkeit
Director Toronto Office
daniel.lenkeit@gtai.com

PERU

Ankündigung: Eintragung ins 3. Deutsche Zuliefererverzeichnis für den Bergbau in Peru 2019
Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru bringt im Vorfeld der Bergbaumesse PERUMIN vom 16. bis 20. September 2019 das 3. Deutsche Zuliefererverzeichnis für den Bergbau in Peru heraus. Die Ausgabe 2019 hat das Thema Mining 4.0 als Schwerpunkt und wird eine Beilage mit Angeboten zu Weiterbildung im Bereich Bergbau in Deutschland enthalten. Bei Interesse und für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Ann-Yasmin Reimers (ar@camara-alemana.org.pe)

Altlastensanierung in La Libtertad mit deutscher Unterstützung
Mit Unterstützung durch das Projekt "regionale Kooperation zur nachhaltigen Gestaltung des Bergbaus in den Andenländern" wird das frühere Bergbauareal La Ciénaga im peruanischen Departamento La Libertad saniert und in eine Freizeitanlage mit Sportplätzen umgewandelt werden.
Originalpublikation
Weitere Informationen
Zusatz


Anstehende Veranstaltungen

Save the Date - 4. Deutsch-Peruanisches Rohstoffforum
15. Oktober, 2019, Lima
Bitte im Kalender vormerken: am 15. Oktober 2019 findet das 4. Deutsch-Peruanische Rohstoffforum in Lima statt


Vergangene Veranstaltungen

AHK Peru präsent auf der BAUMA
08. - 14. April, München
Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru war auf der BUMA 2019 präsent. Die Messe fand vom 8.4. bis 14.4.2019 auf dem Messegelände München statt.


Ansprechpartner
Ann-Yasmin Reimers
Project Manager
ar@camara-alemana.org.pe
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe.bgr.de
Anne Litzbarski
Director Peru
anne.litzbarski@gtai.de
www.gtai.de/peru

Südliches Afrika

Mining INDABA 2019, Kapstadt

Im Rahmen der Investing in African Mining INDABA in Kapstadt hat das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe gemeinsam mit der Deutschen Rohstoffagntur (DERA) in der BGR zum zweiten Mal in Folge einen German Day ausgerichtet. Der diesjährige German Day lief unter dem Titel „Insights and Developments along the Value Chain: German Expertise for the Raw Materials Sector”. Die Veranstaltung stellte deutschen Unternehmen auf der größten Bergbaumesse Afrikas eine Plattform zur Verfügung, um sich mit afrikanischen Geschäftspartnern auszutauschen.

Des Weiteren war das Kompetenzzentrum mit einem Gemeinschaftsstand mit der DERA auf der Messe selbst vertreten. Der Stand diente als Anlaufstelle für die deutsche Community und wurde die gesamte Woche über sehr gut besucht.

Malawi
Im Rahmen des Health and Safety Projektes besuchte das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe das Binnenland Malawi. Der Bergbau in Malawi spielt aktuell noch eine eher untergeordnete Rolle in der Region. Nichtsdestotrotz wird die gesamte Industrie allmählich formalisiert. An dieser Stelle bringt sich das Kompetenzzentrum im Rahmen des Health and Safety Projektes ein, um von Anfang an präventiv für eine saubere und sichere Arbeitsweise in der Industrie zu sorgen.

German Pavilion DRC Mining Week
Auf Initiative des VDMA Mining wird es erstmalig einen german Pavilion auf der DRC Mining Week vom 19. – 21. Juni 2019 in Lubumbashi geben. Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe arbeitete in den vergangenen Jahren erfolgreich an einer branchenspezifischen Netzwerkerweiterung in der DRC. Es wird eine vorgelagertes Programm zur Geschäftsanbahnung im Rahmen der diesjährigen Messe für deutsche Unternehmen organisiert. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn René Zarske in Johannesburg: rzarske@germanchamber.co.za

René Zarske
Project Manager - Mining and Mineral Resources
rzarske@germanchamber.co.za
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Heiko Stumpf
Representative South Africa
heiko.stumpf@gtai.com
Unser Netzwerk
Facebook
Google Plus
Twitter
View this email in your browser
You are receiving this email because you expressed interest in the Canadian German Competence Centre for Mining & Mineral Resources. Please reconfirm your interest in receiving emails from us. If you do not wish to receive any more emails, you can unsubscribe here.
This message was sent to maximilian.schatke@germanchamber.ca by maximilian.schatke@germanchamber.ca
480 University Avenue, Suite 1500 Toronto, ON M6H 3R5


Unsubscribe from all mailings Unsubscribe | Manage Subscription | Forward Email | Report Abuse