Bergbau- und Rohstoff-Highlights des German Mining Network

Ausgabe 2 | 2019

Besuchen Sie unsere Homepage!

www.germanmining.net


Die als Landing Page konzipierte Seite bietet Ihnen neben einem Veranstaltungskalender über eine interaktive Weltkarte einen schnellen Zugang zu allen Partnern des Netzwerks.



AUSTRALIEN

Neue Website des Kompetenzzentrums Australien
Seit Anfang Juni ist die brandneue Website des kompetenzzentrums Bergbau und Rohstoffe online.
Unter www.germanmining.net.au finden sich Informationen zur Arbeit des Kompetenzzentrums, zum Dienstleistungsportfolio sowie zu aktuellen Terminen im australischen und deutschen Bergbau. Das Angebot auf der Website wird laufend erweitert - Mining-News und Fallstudien zählen zu den zukünftigen Inhalten der Website.

Anstehende Veranstaltungen

DMT Mining Forum 2019
27. - 28. Juni 2019, Berlin

Das Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe der AHK Australien wird am DMT Mining Forum 2019 teilnehmen und einen Vortrag zum Thema "kritische Rohstoffe in Australien - aktuelle Entwicklungen und Ausblick" halten.
Weitere Informationen

Asia-Pacfic's International Mining Exhibition - AIMEX 2019
27. August 2019, Sydney
Ende August treffen sich zahlreiche Bergbauunternehmen und Zulieferer auf der AIMEX-Messe in Sydney. Wie in den vergangenen Jahren wird es auch dieses Mal wieder einen "German Pavilion" geben - vom VDMA Mining mitorganisiert, finden sich dieses Jahr 18 deutsche Unternehmen am Sydney Showground ein, um ihre innovativen Produkte und Lösungen zu präsentieren. Abgerundet wird die Messe durch einen vom deutschen Gerneralkonsulat in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe organisierten Cocktailempfang am 28. August.
Weitere Informationen

Ansprechpartner
Jürgen Wallstabe
Leiter Kompetenzzentrum Bergbau & Rohstoffe
juergen.wallstabe@germany.org.au 
Siyamend Al Barazi
siyamend.albarazi@bgr.de
Heiko Stumpf
Representative Australia 
heiko.stumpf@gtai.de

BRASILIEN

Vergangene Veranstaltungen

4. Deutsch-Brasilianische Bergbau und Rohstoffkonferenz
18. Juni 2019, Nova Lima
Die vierte Deutsch-Brasilianische Bergbau- und Rohstoffkonferenz war mit über 200 Teilnehmern ein großer Erfolg. Die Konferenz behandelte die rechtlich-politische Lage des Bergbaus in Brasilien und die bilaterale Zusammenarbeit Deutschland-Brasilien sowie die Zukunft der Rückhaltebecken und die Herausforderung eines nachhaltigen Bergbaus für Brasilien. Außerdem fand eine Paneldiskussion über das konkrete Risikomanagement im Bergbau statt an der deutsche und brasilianische Vertreter aus Politik, Bergbau und Consulting teilnahmen. Das Thema der Konferenz war sehr gefragt, da durch die jüngsten Ereignisse von Brumadinho, nachhaltiger Bergbau und die Sicherheit von Rückhaltebecken zu einer zentralen Frage wurden. Die Konferenz bot eine reiche Plattform für den Erfahrungsaustausch unter Fachleuten an.
Neben den Teilnehmern, die bei der Eröffnung der Veranstaltung aktiv waren, wie Philipp Schmier, Präsident der Deutsch-Brasilianischen Handelskammer von São Paulo; Klaus Zillikens, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland von Rio de Janeiro und verantwortlich für Minas Gerais; Dr. Esteves Pedro Colnago, Präsident Direktor des Brasilianischen Geologischen Dienstes (CPRM); Dr. Reinhold Festge, Präsident der Deutschen Wirtschaftsinitiative für Lateinamerika (LAI) und Daniel Alves Lima, Generalkoordinator für Bergbau, Ministerium für Bergbau und Energie (MME), gaben die Gastredner von Gebr Pfeiffer, Haver & Boecker, HLT und RWE Technology International auch eine Reihe von Fachvorträgen, die technologische Lösungen anboten. Große Bergbauunternehmen wie VALE, CSN und Largo Resources präsentierten ihre aktuellen Herausforderungen und Projekte.
Auf der Konferenz wurden auch Vorträge von Vertretern des brasilianischen Ministeriums für Bergbau und Energie, der Nationalen Mining Agency und der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) zu der politischen und rechtlichen Situation des Bergbaus in Brasilien gehalten.
Besonders das fachliche Niveau der einzelnen Vorträge wurde stark gelobt und das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe São Paulo bedankt sich herzlich für das Engagement aller Mitwirkenden.

Ansprechpartner
Alessandro Colucci
Leiter des Kompetenzzentrums
rohstoffe@ahkbrasil.com
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de

Gloria Rose
Director Brazil
gloria.rose@gtai.de

 




CHILE
Anstehende Veranstaltungen

Reise des chilenischen Bergbauministers nach Deutschland
23. - 28.  Juni 2019, Düsseldorf, Hamburg & Berlin

Die AHK Chile organisiert und begleitet Ende Juni eine Reise des chilenischen Bergbauministers nach Deutschland. Stationen des Besuchs sind das Metallurgie- und Gießereimessequartett GMTN in Düsseldorf, die Bergbauregion NRW, Aurubis in Hamburg und das DMT Mining Forum in Berlin. Zu dem Programm gehören ebenfalls bilaterale Gespräche mit dem Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und ein Roundtable mit Mitgliedern des BDI-Rohstoffausschusses. Inhaltlich wird die Reise auf verschiedene für Chile aktuell relevante Themen ausgerichtet sein, wie beispielsweise nachhaltige Gießereitechnologie (Emissionsreduzierung, Energieeffizienz), nachhaltige Rohstofflieferketten, Post-Mining, Partnersuche für Lithiumabbau.

Save the Date: Deutsch-Chilenischer Wirtschaftstag mit Rohstofffokus
17. Oktober 2019, Santiago de Chile

Am 17. Oktober wird in Santiago de Chile der wichtigste Deutsch-Chilenische Business Summit im Jahr 2019 stattfinden, der Deutsch-Chilenische Wirtschaftstag. Dieses Jahr wird die Veranstaltung auf das Thema "Rohstoffe für Zukunftstechnologien" ausgerichtet sein und damit gleichzeitig die Funktion der VIII. Sitzung des Deutsch-Chilenischen Rohstoffforums einnehmen. Aus Deutschland wird eine hochrangige politische Wirtschaftsdelegation erwartet.

Vergangene Veranstaltungen

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der EXPONOR 2019
27. - 30. Mai 2019, Antofagsta
Auf der chilenischen Bergbaumesse EXPONOR in Antofagasta wurde von der AHK Chile erneut der deutsche Gemeinschaftsstand organisiert. Mehr als 30 Unternehmen hatten die Möglichkeit auf 549m² dem chilenischen Fachpublikum ihre Innovationen und Technologien zu präsentieren. Die AHK Chile stellte damit den drittgrößten Länderstand auf der gesamten Messe. Außerdem wurde verkündet, dass Deutschland bei der nächsten Ausgabe von EXPONOR 2021 offizielles Partnerland sein wird und somit mit einer noch größeren deutschen Beteiligung zu rechnen ist.

Chilenische Bergbaudelegation auf der bauma 2019
08. - 14. April 2019, München
Mit einer 12-köpfigen chilenischen Unternehmerdelegation reiste die AHK Chile zur diesjährigen Ausgabe der bauma in München. Die chilenischen Unternehmensvertreter nutzten die Gelegenheit, um Kontakte zu deutschen Unternehmen zu knüpfen und Geschäftskontakte aufzubauen. Neben dem Messebesuch stand eine Firmenbesichtigung bei dem bayrischen Drohnenhersteller Quantum Systems auf dem Programm, der autonome Drohnen für die Anwendung im Bergbau herstellt. Dieser Besuch wurde in Zusammenarbeit mit der bayrischen Repräsentanz für Südamerika organisiert.

Veranstaltung der chilenischen Kupferkommission zur Innovationskraft der Bergbauzulieferer
12. Juni 2019, Santiago
Die AHK Chile nahm mit anderen chilenischen Zuliefererverbänden an einer Veranstaltung der chilenischen Kupferkommission (Cochilco) zum Thema Innovation bei Bergbauzulieferern teil. Cochilco hatte über das Jahr hinweg eine Umfrage unter den Mitgliedern der AHK Chile und anderer Zuliefererverbände durchgeführt, um deren Innovationsstärke zu messen. Die Ergebnisse dieser Studie wurde im Rahmen dieses Events nun vorgestellt. Annika Glatz, Leiterin des Kompetenzzentrums für Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile diskutierte im Panel über mögliche Strategien zur Förderung der Innovationsaktivitäten.

Ansprechpartner

Annika Glatz

Project Manager
aglatz@camchal.cl
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe@bgr.de

Anne Litzbarski
Director Chile
anne.litzbarski@gtai.de


KANADA
Anstehende Veranstaltungen

15. DMT Mining Forum & Exhibition 2019
27. - 28. Juni 2019, Berlin
Das German-Mining-Network wird auch dieses Jahr wieder mit einem Gemeinschaftsstand an der Mining Forum & Exhibition teilnehmen. Vertreten wird es dort durch die AHK Brasilien, Chile und Südliches Afrika.
Das Mining Forum kombiniert kompetente Vorträge, Fachdiskussionen und Wissenstransfer auf höchstem Niveau. Eine Besonderheit der Messe ist das Zusammentreffen von Forschung und direkter praktischer Anwendung.

Vergangene Veranstaltungen

Canadian Mining Expo - The Big Event
05. - 06. Juni 2019, Timmins

Die Canadian Mining Expo, auch bekannt als "The Big Event" hat auch dieses Jahr wieder mehr als 400 Aussteller angezogen. Erstmalig organisierte das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Kanada eine viertägige Delegationsreise von sechs deutschen Unternehmen.

Am Vorabend der Messe wurden mit einem eleganten Gala-Dinner die Messetage eingeläutet. Die Delegation wurde von Timmins' Bürgermeister George Pirie, der selbst jahrzehntelang in der Bergbauindustrie tätig war, herzlich begrüsst und vorgestellt. Durch die tatkräftige Unterstützung des Ministeriums für „Energy, Nothern Development and Mines“ und die „Timmins Economic Development Corporation“ wurden individuelle B2B Meetings mit sowohl dem Bürgermeister als auch mit lokalen Bergbauunternehmen geboten.

Abgeschlossen wurde die Delegationsreise nach den zwei Messetagen mit einem Besuch der Kidd-Mine, die von Glencore betrieben wird. Bei einer Tiefe von knapp 3 km hatte die Delegation die Möglichkeit, in einer aktiven Mine Automatisierung und Digitalisierung von Maschinen unter Tage live zu erleben.

CIM Convention 2019
28. April - 01. Mai 2019, Montreal
Die CIM Convention, Kanadas führende Bergbau-Messe hat dieses Jahr ihren Schwerpunkt auf Information, Intelligenz und Innovation gelegt. Hunderte von Unternehmen haben dort ihre neusten Entwicklungen in den Bereichen Bergbauausrüstung, Werkzeuge, Technologie, Dienstleistung und Produkte präsentiert.
Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Kanada hat den "German Pavilion" mit seinen neun Ausstellern betreut.

bauma - Canada Day - Mining II
09. April 2019, München

Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Kanada hat durch den Canada Day - Mining II auf der bauma-Konferenz am 9. April geführt, welche von der Messe München in Zusammenarbeit mit der Abteilung Bergbau des Verbandes deutscher Maschinen- und Anlagebauer (VDMA) organisiert wurde. Kanada war Partnerland der diesjährigen Veranstaltung und präsentierte seine Kompetenz und Innovationskraft im kanadischen Pavillon in Halle C.2.

Der Tag wurde von Christopher MacLean vom Trade Commissioner Service der kanadischen Botschaft (Berlin) eröffnet. Es folgten mehrere Keynotes von deutschen und kanadischen Unternehmen. Das Kompetenzzentrum präsentierte die neuesten Trends in der kanadischen Bergbauindustrie und Partnerschaftsmöglichkeiten für deutsche Lieferanten.

Helmut Schgeiner, Technischer Direktor im VDMA Mining, moderierte die Podiumsdiskussion über aktuelle Branchenentwicklungen und Herausforderungen, mit denen Lieferanten in abgelegenen Gebieten konfrontiert sind.

Ansprechpartner
Lena Odebrecht
Project Manager
lena.odebrecht@germanchamber.ca
Dr. Sven-Uwe Schulz
sven-uwe.schulz@bgr.de
Daniel Lenkeit
Director Toronto Office
daniel.lenkeit@gtai.com

PERU

Deutsches Lieferantenverzeichnis für den peruanischen Bergbau 2019 - Schwerpunkt: Mining 4.0
Deutsche Unternehmen oder deren Vertreter in Peru, welche Technologien oder - Dienstleistungen für den Rohstoffsektor in Peru anbieten, können sich in der neuen Edition des Lieferantenverzeichnisses unter folgendem Link registrieren.
Darüber hinaus haben deutsche Hochschulen und Bildungseinrichtungen mit Studien-, Aus- und Weiterbildungsangeboten in Bezug auf den Rohstoffsektor und Mining 4.0 die Möglichkeit, sich in der Sonderbeilage der neuen Edition des Lieferantenverzeichnis zu präsentieren.


Anstehende Veranstaltungen

MINPRO 2019
25. - 26. Juni 2019, Lima
Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru wird auf der Bergbaumesse mit einem Informationsstand präsent sein und an einem Matchmaking mit wichtigen Bergbauunternehmen teilnehmen.
Weitere Informationen

PERUMIN/ EXTEMIN 2019
16. - 20. September 2019, Arequipa
Vom 16. bis 20. September diesen Jahres findet in Arequipa die größte und wichtigste Bergbaumesse in Peru statt. Das Kompetenzzentrum wird den deutschen Pavillon mit rund 27 Unternehmen und einer Fläche von 474qm unterstützen sowie über seine Aktivitäten informieren.
Weitere Informationen


Save The Date - 4. Deutsch-Peruanisches Rohstoffforum "Mining 4.0"
15. Oktober 2019, Lima


Vergangene Veranstaltungen

Informationsreise nach Deutschland "Abwasserbehandlung mit Focus auf Industrie und Bergbausektor"
03. - 06. Juni 2019, Deutschland
Vom 3. bis 6. Juni 2019 reiste eine Delegation peruanischer Vertreter von Bergbauunternehmen und Institutionen im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU nach Deutschland, um in Berlin, Dresden und Umgebung Unternehmen kennenzulernen, die im Abwassermanagement tätig sind und somit den Erfahrungsaustausch zu fördern.
Weitere Informationen

Workshop "Wassermanagement bei Grubenschließungen"
07. Juni 2019, Berlin
Am 7. Juni 2019 organisierte das Kompetenzzentrum in Berlin einen Workshop zum Thema "Wassermanagement bei Grubenschließungen" für eine peruanische Unternehmensdelegation. Bei dem Workshop wurden Best Practices von Bergwerkschließungen in Deutschland und Europa vorgestellt sowie Know-How und Erfahrungen ausgetauscht.
Weitere Informationen

Ansprechpartner
Ann-Yasmin Reimers
Project Manager
ar@camara-alemana.org.pe
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe.bgr.de
Anne Litzbarski
Director Peru
anne.litzbarski@gtai.de
www.gtai.de/peru

Südliches Afrika
Ansprechpartner
René Zarske
Project Manager - Mining and Mineral Resources
rzarske@germanchamber.co.za
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Fausi Naijar
Director South Africa
fausi.naijar@gtai.com

Deutsche Rohstoffagentur

Chart des Monats "China reduziert weitere Schrottimporte"
Obwohl Chinas Bedarf an Rohstoffen weiter ungebrochen wächst, beschränkt das Land seine Importe von Metallschrotten. Mehrere Maßnahmen führten dazu, dass chinesische Schrottimporte 2018 um 30 % einbrachen. 
Link zum "Chart des Monats" China reduziert weitere Schrottimporte

Commodity Top News 60: Die Entwicklung des weltweiten Rohstoffhandels
Am Beispiel des Eisen- und Stahlhandels der letzten 10 Jahre hat die DERA eine Methodik zur systematischen Auswertung von Handelsdaten im Rohstoffbereich entwickelt. Hierbei werden die Lieferwege, Marktkonzentration sowie neue Lieferquellen aufgezeigt.
Link zum CTN 60: Die Entwicklung des weltweiten Rohstoffhandels

DERA Rohstoffliste 2019 erscheint im Juli!
Die DERA Rohstoffliste untersuchte die globale Angebotskonzentration für Bergwerksprodukte und Produkte der Weiterverarbeitung und betrachtet Länderrisken für die Produktionsländer. Die Ergebnisse sind für die verarbeitende Industrie wichtig, um Schwachstellen in der Wertschöpfungskette zu indentifizieren.
Link zur Homepage der Deutschen Rohstoffagentur

Anstehende Veranstaltungen

DERA Vortrag auf dem DMT Mining Forum
27. - 28. Juni 2019, Berlin
Die DERA ist am ersten Veranstaltungstag mit einem Vortrag zum Thema "Verfügbarkeit von Kobalt bis 2026 - Monitoring für eine sichere Rohstoffversorgung" vertreten. Gerne können Sie die DERA am gemeinsamen Stand mit dem German Mining Network besuchen.
Link zum DMT Mining Forum

DERA Industrieworkshop China zusammen mit AHK Peking
24. September 2019, Berlin
Die DERA stellt die Ergebnisse ihrer aktuellen China-Studie vor. Dort werden die wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen für die Rohstoffwirtschaft Chinas dargestellt, sowie die Chancen und Risiken für die deutsche Industrie aufgezeigt.
Weitere Informationen gibt es in Kürze.


Ansprechpartner
Dr. Sven-Uwe Schulz
Deutsche Rohstoffagentur (DERA)
in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
sven-uwe.schulz@bgr.de

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V

Deutsch-Mongolische Kooperation ist von beidseitigem Nutzen

Die Mongolei gehört zu den zehn rohstoffreichsten Ländern der Welt. Neben dem großen Wirtschaftspotential im Rohstoffsektor zeigen sich jedoch auch in vielen anderen Bereichen diverse Möglichkeiten zur Zusammenarbeit. Der Wirtschaftstag Mongolei hat gezeigt, welche Potenziale der Wirtschaftsstandort Mongolei bereithält und in welchen Bereichen deutsche Unternehmen ihr umfangreiches Know-How anbieten können.
Weitere Informationen

Deutschland  als erstes EU-Land EITI-konform

Deutschland hat erfolgreich den internationalen Trasparanzstandard der Extractive Industries Transparency Initiative (EITI) umgesetzt und damit als erstes EU-Mitglied und als achtes von weltweit 52 EITI-Mitgliedsländern das Prädikat EITI-konformes Land erhalten. Als erstes Land hat Deutschland dabei alle Anforderungen bereits mit seinem ersten EITI-Bericht erfüllt.
Weitere Informationen

Ansprechpartner

Katharina Will
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Senior Manager, Internationale Rohstoffpolitik

k.will@bdi.eu

Unser Netzwerk
Facebook
Google Plus
Twitter
View this email in your browser
You are receiving this email because you expressed interest in the Canadian German Competence Centre for Mining & Mineral Resources. Please reconfirm your interest in receiving emails from us. If you do not wish to receive any more emails, you can unsubscribe here.
This message was sent to maximilian.schatke@germanchamber.ca by maximilian.schatke@germanchamber.ca
480 University Avenue, Suite 1500 Toronto, ON M6H 3R5


Unsubscribe from all mailings Unsubscribe | Manage Subscription | Forward Email | Report Abuse