Bergbau- und Rohstoff-Highlights des German Mining Network

Ausgabe 2 | 2017

Besuchen Sie unsere neue Homepage!

www.germanmining.net


Das German Mining Network lädt sie herzlich ein, die neue gemeinsame Homepage zu besuchen! Die als Landing Page konzipierte Seite bietet Ihnen neben einem Veranstaltungskalender über eine interaktive Weltkarte einen schnellen Zugang zu allen Partnern des Netzwerks.


Gemeinsame Veranstaltungen des German Mining Network


Anstehende Veranstaltungen
Das German Mining Network - Informationen über Chancen, Herausforderungen und Risiken auf den internationalen Rohstoffmärkten

31. Mai 2017, Berlin

Anlässlich der neuen Bundesverordnung über Konfliktmineralien werden Verterter des German Mining Network, d.h. der sechs AHK Rohstoffkompetenzzentren sowie der DERA, des DIHK und des BMWi, sich im Rahmen dieser Veranstaltung unter anderem mit dem Thema "Sorgfaltspflichten von Unternehmen in der Lieferkette" befassen und die Situation in rohstoffrelevanten Ländern in einem Panel diskutieren. Zudem sollen Wirtschaftsverbände, Unternehmen, politische Institutionen und die Zivilgesellschaft auf diesem Weg über das breite Aufgabenspektrum des German Mining Network informiert werden.
Als Teil des Veranstaltungsprogramms wird sich auch die Nationale Kontaktstelle für die OECD-Leitsätze sowie das Helpdesk für Wirtschaft und Menschenrechte des BMZ vorstellen. Erfahrungsberichte von Unternehmen bezüglich der Erfüllung der Sorgfaltspflichten runden das Programm ab. Für nähere Informationen steht Andreas Wenzel, DIHK, unter wenzel.andreas@dihk.de zur Verfügung.

14. DMT-Bergbauforum

01. bis 02. Juni 2017, Berlin

Das German Mining Network ist Unterstützer des diesjährigen DMT-Bergbauforums und wird auf der zweitägigen Fachkonferenz in Berlin mit einem Ausstellungsstand vertreten sein. Das Forum dient dem Netzwerk auch zur Vertiefung der Netzwerkpartnerschaft mit Verbänden und Hochschulen im Bereich Bergbau.
Das Bergbauforum bietet Teilnehmern eine thematisch breitgefächerte und umfangreiche 360° Betrachtung der komplexen rohstoffrelevanten Themen an und hat sich über die Jahre als Referenzveranstaltung etabliert. Im Rahmen eines vielseitigen Programms werden aktuelle Themen und zukunftsweisende Trends im Fokus stehen

Mining On Top: Africa Summit
06. bis 07. Juli 2017, Frankfurt

Der DIHK sowie die AHK Südliches Afrika sind offizielle Unterstützerorganisationen des Mining on Top: Africa Summit (MOTA), die Anfang Juli in Frankfurt stattfindet. MOTA ist die führende Bergbau Veranstaltung zu Afrika im europäischen Raum. Die Konferenz zielt darauf ab, Vertreter afrikanischer Bergbauministerien, Handelskammern und Entscheider aus der Privatwirtschaft mit globalen Bergbaufirmen, Investoren und Dienstleistern der Branche zu vernetzen, Ideen auszutauschen und damit zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Afrikas beizutragen.
Die vierte MOTA Konferenze wird derzeitige Veränderungen und aktuelle Entwicklungen in der Industrie beleuchten, sowohl aus Sicht des öffentlichen Sektors als auch des Privatsektors. Ziel der Veranstaltung is es, zur Realisierung des Potenzials des afrikanischen Bergbausektors beizutragen. Register today!

Vergangene Veranstaltungen

Launch des German Mining Networks auf dem VDMA Branchentreff Mining
01. Dezember 2016, auf Zollverein, Essen

Am 1. Dezember 2016 fand auf der Zeche Zollverein in Essen der VDMA Mining Branchentreff statt, der dieses Jahr auch Anlass und Plattform für den offiziellen Launch des German Mining Networks war. Das Netzwerk, welches den Zusammenschluss der sechs Kompetenzzentren mit den deutschen Partnern DERA und GTAI unter Koordination des DIHK und BMWi darstellt, dient der Bildung von Synergien und dem vereinfachten Zugang deutscher Unternehmen zu Informationen und Kontakten in relevanten Rohstoffmärkten. Knapp 150 Gäste aus der Bergbau- und Bergbauzuliefererbranche folgten den Kurzvorträgen der Kompetenzzentren und der anschließenden Paneldiskussion. Mehr Informationen





Australien
Anstehende Veranstaltungen

Smart Mining - An Austrialian Perspective
02. Juni 2017, Berlin

Im Rahmen des DMT-Bergbauforums 2017 in Berlin wird das AHK Kompetenzzentrum Australien am 2. Juni im Themenbereich Bergbau 4.0 über den aktuellen Stand von Smart Mining in Australien in einem (englischsprachigen) Vortrag berichten.

Australien spielt weltweit eine führende Rolle im Bereich Rohstoffe und Bergbautechnologie. In den letzten Jahrzehnten wurden von australischen Unternehmen – Betreiber, Zulieferer und Forschungsinstitutionen – wegweisende neue Technologien im heimischen Bergbau entwickelt, implementiert und auf den globalen Markt übertragen. Diese Vorreiterschaft erstreckt sich auch auf aktuelle Themen wie “Smart Mining”, die australische Version von Bergbau 4.0.

Asia-Pacific's International Mining Exhibition
29. bis 31. August 2017, Sydney

Nach dem Durchschreiten der Talsohle zeigt sich der australische Bergbau wieder optimistischer. Ganz im Zeichen eines neuen Optimismus öffnet die grösste Bergbaumesse der Region Ende August in Sydney wieder ihre Tore. Dieses Jahr werden 27 Firmen an einem deutschen Gemeinschaftsstand vertreten sein, beinahe so viele wie im Rekordjahr 2015.

Das Kompetenzzentrum plant – nachfrageabhängig – eine Reihe von Veranstaltungen, während und nach der Messe, wie z.B. ein Besuch des Newcastle Instituts of Energy and Resources sowie eine Vernstaltung zum Thema Bergbau 4.0 und Sensorik.

Für mehr Informationen zur AIMEX bitte hier klicken.


Vergangene Veranstaltungen


Australian Oil & Gas Conference and Exhibition (AOG)
22. bis 24. Februar 2017, Perth

Das Kompetenzzentrum Australien hat an der diesjährigen AOG teilgenommen, die im Februar in Perth stattfand. Im Vergleich zu letztem Jahr reflektierte sich die verlangsamte wirtschaftliche Entwicklung in der Öl & Gasbranche in einer verringerten Teilnehmer- und Ausstellerzahl. Dennoch fanden sich dieses Jahr insgesamt mehr als 11.000 Besucher und 480 Aussteller aus 20 Ländern im Perth Convention and Exhibition Centre ein, was die Signifikanz der Veranstaltung für die Region unterstreicht.

Das interessanteste Novum im Vergleich zu den Vorjahren war ein „Collaboration Forum“, in dem Zulieferer und Betreiber ihre neuesten technologischen Ansätze und Entwicklungen vorstellen konnten.

Ansprechpartner
Dr. Bernd Länger
Manager
bernd.laenger@germany.org.au.
Siyamend Al Barazi
siyamend.albarazi@bgr.de
Werner Kemper
Representative Australia
werner.kemper@gtai.de

BRASILIEN
News

Interaktive Karte über den brasilianischen Bergbau

Um einen besseren Überblick über den brasilianischen Bergbau zu ermöglichen, hat das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK São Paulo eine interaktive Karte des brasilianischen Bergbaus entwickelt, welche auf einem Ranking der 200 größten Bergwerke des Landes der Zeitschrift „Minérios & Minerales“ von 2015 basiert. Die Datenbank zeigt auf, welcher Rohstoffe wo abgebaut wird und enthält detaillierte Informationen zu jedem Bergwerk. Die Erläuterungen stehen auf Deutsch, Englisch und Portugiesisch zur Verfügung. Zudem können die Daten mittels Google Earth visualisiert werden. Die Karte ist kostenlos über den folgenden Link zum Download verfügbar:

http://www.ahkbrasilien.com.br/bergbau/interaktive-karte-bergwerke-brasiliens/


Anstehende Veranstaltungen

Zweite Deutsch-Brasilianische Bergbau- und Rohstoffkonferenz
22. Juni 2017, Belo Horizonte

In diesem Jahr stehen die folgenden Themen im Vordergrund: Anwendungen für Bergbau 4.0, deutsch-brasilianische Zusammenarbeit, Sicherheit im Bergbau sowie die bevorstehenden Reformen des brasilianischen Bergbauministeriums.
Vortragende sind u.a. der CEO der brasilianischen Tochtergesellschaft von Anglo American, Ruben Fernandes, der Innovationsleiter von Votorantim Metais, Rodrigo Alberto Moreira Gomes, der für Bergbau zuständige Staatssekretär Vicente Lôbo, die Leiterin der Abteilung für internationale Rohstoffpolitik im BMWi, Andrea Jünemann sowie Vertreter von Bosch, Siemens, Haver&Boecker und anderen deutschen Zulieferunternehmen sowie die geologischen Dienste bzw. Rohstoffagenturen beider Länder, CPRM und BGR / DERA. Das vollständige Programm liegt auf Deutsch und Portugiesisch vor.


Arbeitskreis Bergbau und Rohstoffe
3. August 2017, Sao Paulo

Der auf portugiesisch tagende Arbeitskreis Bergbau und Rohstoffe bringt Technologieanbieter, Bergbauunternehmen, Vertreter von staatlichen Institutionen und Forschungseinrichtungen zusammen. Die nächste Sitzung findet aufgrund der am 22. Juni stattfindenden Bergbaukonferenz erst am 3. August statt, wie gewohnt, in den Räumen der AHK São Paulo. Interessenten können sich gerne an Alessandro Colucci, E-Mail: rohstoffe@ahkbrasil.com wenden.


Exposibram 2017
Deutscher Gemeinschaftsstand / Kompetenzzentrum ist Aussteller
18. bis 21. September 2017, Belo Horizonte

Die AHK São Paulo organisiert im Rahmen der Messe „Exposibram“ in Belo Horizonte einen deutschen Gemeinschaftsstand. Die Aussteller des Gemeinschaftsstandes sind: Feluwa Pumpen, GEA Westfalia, Herrenknecht, Putzmeister sowie Zeppelin. Das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK São Paulo wird zudem mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten sein. Sie finden uns am Stand C21, wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Die Exposibram ist die wichtigste Bergbaumesse Brasiliens. Parallel zur Messe findet ein Kongress statt, der die Geschäftschancen im Sektor eruiert, aber auch branchenspezifische politische und sozioökonomische Themen anspricht und traditionell eine hohe politische Aufmerksamkeit erhält. Mehr Informationen


GTAI Informationen

Brasiliens Bergbau importiert weniger Ausrüstung

São Paulo (GTAI) - Brasiliens Eisenerzproduktion wird in den kommenden Jahren dank des Großprojektes S11D zunehmen. Eigentümer Vale kürzt jedoch die Investitionen für neue Projekte. Die Ausfuhren von Bergbauprodukten gingen 2016 zurück, allerdings nicht mehr so stark wie noch im Vorjahr. Die Importe von Bergbauausrüstung litten unter den verhaltenen Investitionen der Bergbauunternehmen. Mittelfristig bietet Brasiliens großer Rohstoffreichtum dennoch interessante Chancen. Mehr Informationen

Ansprechpartner
Alessandro Colucci
Leiter des Kompetenzzentrums
rohstoffe@ahkbrasil.com.
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de


Edwin Schuh

edwin.schuh@gtai.de




CHILE
Anstehende Veranstaltungen

Save the Date: Exponor 2017 – Deutscher
Gemeinschaftsstand

15.bis 19. Mai 2017, Antofagasta
Im Rahmen der internationalen Bergbaumesse „EXPONOR 2017“, die vom 15. bis 19. Mai 2017 in Antofagasta stattfindet, organisiert das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AKH Chile für das kommende Jahr erneut einen Deutschen Gemeinschaftsstand. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme als Aussteller haben, finden Sie hier
Mehr Informationen

German Day im Rahmen der EXPONOR 2017

16. Mai 2017, Antofagasta
Gemeinsam mit der EnergieAgentur.NRW, dem Industrieverband Antofagasta und dem VDMA veranstaltet das Kompetenzzentrum Chile im Rahmen der EXPONOR dieses Jahr zum ersten Mal einen German Day. Die Veranstaltung beinhaltet Impulsvorträge sowie B2B-Meetings zwischen deutschen Herstellern von Bergbautechnologie und Vertretern chilenischer Bergbau- und Zulieferunternehmen und verfolgt das Ziel, die Beziehungen beider Akteure zu stärken und zu vertiefen.
Mehr Informationen

Initiative "On the way to Industry 4.0"

April - September 2017, Santiago de Chile und Deutschland
Unter dem Titel "On the Way to Industry 4.0" organisiert das Kompetenzzentrum Bergbau und Rohstoffe der AHK Chile in Zusammenarbeit mit EY eine Vortragsreihe mit dem Fokus auf Innovation und Technologie in Santiago de Chile, zu Themen mit hoher Relevanz für den chilenischen Bergbau, wie Big Data oder Sensorik. Eine daran anknüpfende "Inspiration Tour" nach Deutschalnd im September 2017 soll die im Rahmen der Vortragsreihe präsentieren Strategien zur Bewältigung der Herausforderungen der vierten industriellen Revolution greifbar machen.


Vergangene Veranstaltungen

InnoMine Chile 2016/2017
21. bis 22 März 2017, Santiago
Am 21. und 22. März 2017 fand die "InnoMine Innovation Platform" in Santiago de Chile statt. Im Rahmen der Veranstaltung mit dem Ziel, deutsche High-Tech-Kompetenz und Innovationen mit dem Bergbausektor in Chile zu verknüpfen, präsentierten Vertreter von 20 deutschen Forschungszentren und Unternehmen ihre innovativen Lösungen aus den Themenbereichen Industrie 4.0, Nachhaltigkeit, Energie und Wasser. Mehr Informationen


GTAI Informationen

Chiles staatlicher Bergbaukonzern kooperiert stärker mit Privatsektor
Santiago de Chile (GTAI) - Chiles staatliches Bergbauunternehmen Codelco steckt in einer Krise und kann bei Investitionen nicht mit der privaten Konkurrenz mithalten. Sein immenses Projektportfolio und die zukünftig stärkere Öffnung für den Privatsektor machen Codelco dennoch attraktiv für ausländische Zulieferer. Eine neue Initiative soll deutsche High-Tech-Kompetenz mit dem chilenischen Bergbau zusammenbringen. Auf der Messe Exponor im Mai gibt es einen deutschen Gemeinschaftsstand. Mehr Informationen

Ansprechpartner
Johanna Summereder
Junior Project Manager
jsummereder@camchal.cl
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe@bgr.de

Anne Litzbarski
Director Chile
anne.litzbarski@gtai.de


KANADA
Anstehende Veranstaltungen

Expert Workshop Health & Safety
28. bis 29. Juni 2017, Sudbury

Das Kompetenzzentrum Kanada veranstaltet gemeinsam mit ISSA Mining und der Laurentian University in Sudbury einen ersten Experten-Workshop zum Thema „Vision Zero: Herausforderungen und neue Entwicklungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz des Bergbaus“, der vom 28.-29. Juni in Sudbury stattfindet. Eingeladen sind Anbieter von Bergbaulösungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Prävention. In mehrern Workshops werden innovative Produkte und Lösungen aus beiden Ländern vorgestellt und diskutiert. Ziel der Veranstaltung ist es, Erfahrungen und Best-Practices auszutauschen, einen Überblick über den State of the Art in beiden Ländern zu erhalten und Bereiche mit Potenzial zur intensiveren Kooperation zu identifizieren. Interssierte Unternehmen finden im Call for Papers mehr Informationen.

Vergangene Veranstaltungen

9. Saskatechewan Mining Supply Chain Forum
03. bis 07. April 2017, Saskatoon

Vom 3.-7. April veranstaltete das Kompetenzzentrum die nun 3. Delegationsreise nach Saskatoon, Saskatchewan. Die Reise bot deutschen Unternehmen neben dem Besuch des eintägigen Mining Supply Chain Forums, welches über die Einkaufsprozesse der Bergbaubetreiber der Provinz informiert, auch die Teilnahme am deutschen Pavilion in der Trade Show sowie ein intensives Business-to-Business Programm. Organisiert vom Kompetenzzentrum Kanada und dem Wirtschaftsministerium in Saskatchewan trafen die Delegationsteilnehmer im kleinen Kreis mit Projektbetreibern im Bereich Kalisalz und Uranbergbau der Provinz zusammen und erhielten Gelegenheit zum Einzelgespräch mit Vertretern aus dem Bereich "Operations". Abgerundet wurde das Programm durch einen exklusiven Abendempfang mit lokalen Industrievertretern und der Besichtigung eines Untertagebaus. Bilder und mehr Informationen.

PDAC 2017 Deutscher Pavillon und German Day
05. bis 08. März 2017, Toronto

Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe an der AHK Kanada unterstützte die Organisation des 2. deutschen Pavillons auf der PDAC 2017, der weltweit führenden Messe für die Explorationsbranche mit mehr als 22.000 Besuchern, und veranstaltete parallel dazu gemeinsam mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) und dem Helmholtz Institut für Ressurcentechnologie Freiberg (HIF) und mit Unterstützung des Fachverbands Auslandsbergbau (FAB) einen ganztägigen German Day zum Thema "Future of Mining". Der German Day gab deutschen Unternehmen die Gelegenheit, innovative Technologien im Bereich der Exploration vorzustellen. In einem Lunch Panel wurden, in Zusammenarbeit mit McKinsey und Siemens, Fragen zur Zukunft des Sektors diskutiert, gefolgt von zwei Seminaren zu "Productivity" und "Digital Innovation". Ein Abendempfang verlieh dem Tag einen feierlichen Ausklang. Bilder und mehr Informationen.
Ansprechpartner
Aarti Soerensen
Project Manager
aarti.soerensen@germanchamber.ca
Dr. Sven-Uwe Schulz
sven-uwe.schulz@bgr.de
Boris Alex
Director Toronto Office
boris.alex@gtai.com

PERU

Anstehende Veranstaltungen

MINPRO 2017
05. bis 06. Juni 2017, Lima

Am 5. und 6. Juni 2017 ist das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru mit einem Informationsstand auf der Messe MINPRO 2017 präsent. Die innovative Bergbaumesse MINPRO bietet mehr als 115 Zulieferern der Bergbauindustrie die Möglichkeit an einem Matchmaking mit Vertretern relevanter Bergbauunternehmen Perus teilzunehmen. Mehr Informationen.


PERUMIN / EXTEMIN 2017

18. bis 22. September 2017, Arequipa

Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru wird vom 18.-22.September 2017 auf der wichtigsten Bergbaumesse in Peru mit einem Infopoint und einem Fachworkshop zu Prozessoptimierung auftreten. Die EXTEMIN findet zum 33.Mal statt und wird vom Instituto de Ingenieros de Minas del Perú organisiert.Am deutschen Pavillon nehmen 22 deutsche Unternehmen teil. Insgesamt werden ca.40 deutsche Anbieter über Stände und Vertreter an der Messe teilnehmen. Mehr Informationen.


Ansprechpartner
Ann-Yasmin Reimers
Project Manager
ar@camara-alemana.org.pe
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Dr. Malte Drobe
malte.drobe.bgr.de
Anne Litzbarski
Director Chile
anne.litzbarski@gtai.de

Südliches Afrika

Vergangene Veranstaltungen

Jahrestreffen des Netzwerks Bergbauwirtschaft
23. März 2017, Essen

Das Jahrestreffen des Netzwerks Bergbauwirtschaft war eine gelungene Netzwerkveranstaltung mit gut 100 Teilnehmern auf der Zeche "Zollverein" am 23. März 2017. Auch ein Vertreter der AHK Südliches Afrika war im Auftrag des Kompetenzzentrums Bergbau und Rohstoffe vor Ort. Mehr Informationen

Workshop: Investor's and Procurement Guide of South Africa
07. März 2017, Pretoria

Das Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe organisierte, in Kooperation mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) und dem südafrikanischen Council for Geosciences (CGS), einen Workshop anlässlich der Veröffentlichung des "Investor's and Procurement Guide of South Africa", dem dritten Teil einer dreiteiligen Veröffentlichungsreihe. Mehr Informationen

Mining Indaba 2017
06. bis 09. Februar 2017, Kapstadt
Die jährliche Mining Indaba fand in diesem Jahr vom 6. bis 9. Februar in Kapstadt statt. Die "Investing in African Mining Indaba" ist die weltgrößte Bergbau-Investorenkonferenz und das bedeutendste Bergbau-Event Afrikas.
Vertreter des AHK Kompetenzzentrums für Bergbau und Rohstoffe besuchten die Indaba und nutzten die Veranstaltung nicht nur als Netzwerk-Plattform, sondern auch um Marktinformationen zu sammeln und aktuelle Entwicklungen und Trends der Branche zu beoachten.

BMWi und VDMA Informationen

Exkurs Westafrika: Kamerun - Markterkundung im Sektor Bergbau und Rohstoffe
19. bis 23. Juni 2017, Jaunde und Duala
Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Enegergie (BMWi) führt die Afrika-Verein-Veranstaltungs-GmbH eine Markterkungungsreise zum Thema Bergbau und Rohstoffe für Unternehmen mit Sitz in Deutschland durch. Mehr Informationen
Ansprechpartner
Lea Heidemann
Project Manager
lheidemann@germanchamber.co.za
Dr. Herwig Marbler
herwig.marbler@bgr.de
Heiko Stumpf
Representative South Africa
heiko.stumpf@gtai.com

Deutsche Rohstoffagentur

Chart des Monats zu aktuellen rohstoffwirtschaftlichen Themen

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) veröffentlicht seit Januar 2017 einen „ Chart des Monats“ zu rohstoffwirtschaftlichen Themen. Neben wichtigen aktuellen Themen auf den Rohstoffmärkten – im April zur Preiserwartung bei mineralischen Rohstoffen – werden auch Studienergebnisse in den jeweiligen Charts aufgegriffen. Die Graphiken in den Charts stehen Verbänden und Medien zur Nutzung und zur Einbindung in eigene Publikationen zur Verfügung.

Ansprechpartner
Dr. Torsten Brandenburg
Deutsche Rohstoffagentur (DERA)
in der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
torsten.brandenburg@bgr.de

Bundesverband der Deutschen Industrie e.V

Europäisches Parlament verabschiedet EU-Verordnung zu Konfliktrohstoffen

Das Europäische Parlament hat am 16. März 2017 der Verordnung zu Konfliktrohstoffen zugestimmt. Damit werden Sorgfaltspflichten beim Bezug von Rohstoffen nun EU-weit umgesetzt. Die Verordnung sieht für den Downstream-Bereich (ab der Schmelze bis zum Endprodukthersteller) eine freiwillige Regelung vor.
Mehr Informationen

Eröffnung CONNEX Support Unit in Berlin: Geimeinsame Veranstaltung von BDI und GIZ

Die Veränderung des Rohstoffbedarfs durch Digitalisierung und Energiewende bringt große Chancen für rohstoffreiche Länder mit sich. BDI und GIZ haben in einer gemeinsamen veranstaltung am 18. Januar 2017 erörtert, wie Entwicklungsländer vom veränderten Bedarf profitieren können. Anlass war die Eröffnung der CONNEX Support Unit in Berlin
Mehr Informationen

Ansprechpartner

Henry von Klencke
Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)

Senior Manager, Internationale Rohstoffpolitik

h.vonklencke@bdi.eu

Unsere Partner
Facebook
Google Plus
Twitter
View this email in your browser
You are receiving this email because you expressed interest in the Canadian German Competence Centre for Mining & Mineral Resources. Please reconfirm your interest in receiving emails from us. If you do not wish to receive any more emails, you can unsubscribe here.
This message was sent to aarti.soerensen@germanchamber.ca by aarti.soerensen@germanchamber.ca
480 University Avenue, Suite 1500 Toronto, ON M6H 3R5


Unsubscribe from all mailings Unsubscribe | Manage Subscription | Forward Email | Report Abuse